Kindergartenkritik

KindergartenKritik

Für Eltern und alle, die mehr wissen wollen

Navigation ↪ zur Website

Haben Kinder weniger Rechte als Fussballer?

IRMGARD
Es ist so was von ungerecht! Asmus, ist dir aufgefallen, wie sehr Kindergartenkinder gegenüber Fußballern benachteiligt werden?

ASMUS

Tja, ihr könnt eure Süßen noch so oft mit Medaillen behängen oder als „Künstler“, „Gefühlsexperten“ oder „Kleine Forscher“ besäuseln, aber das Volk liebt nun mal die Nationalelf! Anders als in der Kita zählen im Fußball halt echter Teamgeist, echte Leistung und die echten Siege auf dem Spielfeld!

IRMGARD

Der DFB hat festgelegt, bitte hör aufmerksam zu: Ein Fußballfeld darf zwischen 90 und 120 m lang und 45 bis 90 m breit sein. Und gemäß Fifa- und UEFA-Standard werden als Spielfeldmaße 105 m x 68 m empfohlen und in internationalen Wettbewerben teilweise sogar vorgeschrieben…

ASMUS

Okay. Du willst mehr Platz für die Kurzen. Platz, wie ihn Fußballer haben. Vom Typ her bist du eine Stürmerin. Vielleicht sogar eine Knochentreterin. Du hast keine Lust, mit Kindern „Übungen zur Stille“ durchzuführen. Dank mir hast du ein gewisses Grundverständnis für die männliche Psyche erworben. Du bist  wie ein echter Fußballfan intuitiv dagegen, dass Tausende von Kindern sich in Stühlchenkreisen ihren Popo plattsitzen.

IRMGARD

Es ist verdammt ungerecht: Maße, wie sie für das Spiel von nur 22 Erwachsenen vorgesehen sind, hat bei uns keine Kita weit und breit! Und es bekommen immer mehr Kinder ADHS und werden medikamentös ruhiggestellt! Und von diesen Medis werden sie dann zu allem Überfluss auch noch so fett wie der kastrierte Kater deiner Tante…

ASMUS

Fußballer aber bekommen Muskeln und schaffen es sogar, sich knapp gebildet besser im Erwerbsleben zu behaupten als Philologen, Philosophen und Langzeitsoziologiestudenten wie ich. Sie sind echte Vorbilder der Nation und alle zuckersüßen Erzieherinnen sollten sich darum ein Beispiel an unseren besten Kickern nehmen! Echte Fußballer haben immer genug Platz, für ihre Arbeit. Deshalb ist Fußballspieler auch ein Traumberuf, Erzieherin aber ein Job, der so unattraktiv ist, dass dafür geworben werden muss.

IRMGARD

Ich bin ja so neidisch. Weißt du, wenn zwei Erzieherinnen gleichzeitig in unserer Teeküche Geschirr ein- und ausräumen, dann ist uns diese vom Gruppenraum abgezwackte Küche um die Hüften rum irgendwie verdammt eng.

ASMUS

Tja, selber schuld. Anstatt Alarm zu schlagen und darauf hinzuweisen, dass ihr in der Küche fest verkeilt steckenbleiben könntet, sodass die Kinder ohne Aufsicht wären, haltet ihr hübsch die Klappe. Nur damit man euch Mädels nicht für fett oder gar für anspruchsvoll hält.

IRMGARD

Weil wir definitiv zu wenig fordern, trippeln wir in Sachen mehr Qualität in Krippen und Kitas auch ewig auf der Stelle. Und falls doch eine von uns mal vage etwas bemängelt, knicken gleich die ersten lieben Kolleginnen ein und finden alles halb so schlimm.  „Seit unser Gruppenraum in einem wunderschönen, zarten Gelb frisch gestrichen wurde, sieht er viiel größer aus.“

ASMUS

Fußball ohne Fußballfeld? – Das wäre ein absolutes No go. Aber Kindergärten ohne Garten, sowas kann in Deutschland ordnungsgemäß abgestempelt werden.

IRMGARD

Krippen und Kitas ohne einen eigenen Garten, das ist so was von legal, dagegen protestiert noch nicht einmal der Kinderschutzbund! Eltern sind ja soooo dankbar, wenn sie überhaupt ein popeliges Betreuungs-Plätzchen für ihren Sabberschatz bekommen haben. Sie gehen nicht auf die Barrikaden. – Sie buchen!

ASMUS

Wie wäre es damit: Erklärt die Kurzen zu Bildungsnutzvieh. Meldet die Maße der Gruppenräume und des Außengeländes bei allen Verbänden. Beantragt eine Messung des Lärmpegels und der Raumluft zur Mittagszeit. Außerdem eine zusätzliche Messung, nachdem es Bohneneintopf gegeben hat.

IRMGARD

Zweieinhalb qm pro Kind im Gruppenraum, das ist weniger als für einen Büroarbeitsplatz vorgesehen ist. Viele Außengelände wurden in den letzten Jahren verkleinert, weil man angebaut oder einen Container auf das Spielgelände  der Kinder gesetzt hat. Weniger Platz, aber den dafür auch noch für mehr Kinder! Manche Krippen und Kitas haben ein Außengelände nur für die Mülltonnen und die Parkplätze der Erzieher.

ASMUS

Dafür ist dann aber wenigstens das Marketing  spitze: „Es dient der Verkehrserziehung der Kinder, wenn wir mit dem Krippenwagen unser nahes Umfeld erkunden.“ – „Musikerziehung  spielt bei uns die erste Geige!“ – „Early Englisch für die disziplinierten Karrierefuzzis von übermorgen.“

IRMGARD

Und weit und breit kein Kindergartenträger, der Angst vor einer Blockade durch Kinderschützer hätte. Niemand hindert Eltern daran, Kinder in überfüllte Kitas zu bringen. Das ist gemein gegenüber Kindern und alle wissen es.

ASMUS

Kindergarten ohne Garten – das klingt unglaublich. Das finde ich schlimmer als Pommes ohne Salz oder Kaffee ohne Coffein. Kann es sein, dass deine Berufsgruppe kollektiv betriebsblind ist?

IRMGARD

Ja. Yes. Si. Oui. Es ist übrigens ein internationales Phänomen. Asmus, bitte fünf Zuckerklümpchen in meinen Kaffee.  Ohne uns Erzieherinnen könnte es keine chronischen Missstände in Krippen und Kitas geben. Würden sich nur zehn Prozent von uns auflehnen…

ASMUS

Ist dir übrigens schon mal aufgefallen, dass gute Fußballer meist auch hundertprozentige Schauspieler sind? Von denen könntet ihr Erzieherinnen eine Menge mehr lernen als von euren Workshop-Gurus für Entspannungspädagogik. – Wie verhält sich ein Bundesligaspieler, nachdem er gefoult wurde?

IRMGARD

Er geht zu Boden, krümmt sich und guckt schmerzverzerrt, unabhängig davon, wie schlimm es ihn erwischt hat.

ASMUS

Ja. Genau. Das ist tief verinnerlichte und gelebte Sozialkompetenz! Fußballspieler wissen genau: Man muss im Interesse der eigenen Mannschaft immer wieder für eine richtige Szene sorgen! – Das bringt  garantiert mehr Helfer auf Trab als wenn ein Opfer grundlos lächelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Blog ⬆ nach oben